Sachkunde (Befähigte Person) für Anschlagmittel in der Veranstaltungstechnik (Anschläger)

Lehrgangsinhalte:

Theorie:

  • Einführung und Sensibilisierung für die Gefahren
  • Rechtliche Grundlagen
  • Materialkunde
  • Sachgerechte Auswahl und Anwendung
  • Physikalische Grundbegriffe der Anschlagtechnik (Lastverteilung, Schwerpunktlage, Neigungswinkel)
  • Bemessung der Anschlagmittel nach BGV C1
  • Kennzeichnung von Anschlagmitteln

Praxis:

  • Anschlagtechniken
  • Knotentechnik
  • Praktische Übungen

Sachkunde (Befähigte Person) für die Prüfung von Anschlagmitteln in der Veranstaltungstechnik

Lehrgangsinhalte:

Theorie:

  • Einführung und Sensibilisierung für die Gefahren
  • Rechtliche Grundlagen
  • Aufbau und Werkstoffe der Anschlagmittel
  • Sachgerechte Auswahl und Anwendung
  • Prüfung von Anschlagmitteln
  • Beurteilung von Schäden
  • Beurteilung der Ablegereife
  • Kennzeichnung von Anschlagmitteln
  • Prüfbücher und Plaketten

Praxis:

  • Praktische Übungen

Dieser Kurs entspricht den Anforderungen der Veranstaltungstechnik und wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Dieses Seminar kann auf den Sachkundigen für Veranstaltungsrigging nach VPLT SR 3.0 angerechnet werden.

Dauer: 2 Tage

Kosten: 345,00 Euro zzgl. MwSt.


Druckversion (PDF)

Get Adobe Acrobat Reader

Zurück zur Übersicht